Menü

LISTERINE® SMART KIDZ™

Entwickelt für Kinder ab 6 Jahren

  • mit zusätzlichem Fluorid werden die Zähne gestärkt und Karies vorgebeugt
  • färbt Speisereste ein, so können Kinder den Spülerfolg direkt sehen und werden zur ordentlichen Zahnreinigung animiert
  • mit leckerem Beeren-Geschmack
  • alkohol- und zuckerfrei
  • LISTERINE® Flasche bestehend aus 50% recyceltem Plastik

Effektives Zähneputzen ist für viele Menschen nicht leicht, insbesondere für Kinder. Aufgrund der Herausforderungen eines Wechselgebisses und einer kurzen Aufmerksamkeitsspanne wenden viele nicht die empfohlenen 2-3 Minuten für das Zähneputzen auf.

Bei der Formulierung von SMART KIDZ™ wurde insbesondere das Wechselgebiss von Kindern berücksichtigt. Erwartungsgemäß enthält dieses Produkt daher weder Alkohol noch Zucker.

Die wichtigsten Bestandteile sind Cetylpyridiniumchlorid, das in Labortests bis zu 99 % der typischen Oralpathogene abtötet,3 und Fluorid, das die Zähne stärkt. Es wurde gezeigt, dass fluoridierte Spülungen zu einer um bis zu 40 % größeren Reduktion von Karies führen, als alleiniges Zähneputzen mit Zahnpasta.4

Die Verwendung einer Mundspülung kann Spaß machen und motivieren und so dazu beitragen, die Grundlage für eine lebenslänglich gute Mundpflegeroutine zu schaffen. Erwägen Sie also die Empfehlung von SMART KIDZ für Kinder über 6 Jahren, die von einer erhaltenen Mundgesundheit profitieren würden.

Mehr als 60 % der Kinder im Alter von 6-13 Jahren sind von Plaquebildung betroffen und mehr als 46,1% aller 6-7jährigen weisen Milchzahn-Karies auf.2 

Quellen

  1. Kneist S, Skaisgirski O, Makuch A Akzeptanz und kariesprophylaktische Wirksamkeit von fluoridhaltigen Zahnpasten bei Kindern in der Wechselgebissphase. Oralprophylaxe und Kinderzahnheilkunde 2011; 34(2): 56-62

  2. Prof. Dr. Klaus Pieper, Epidemiologische Begleituntersuchungen zur Gruppenprophylaxe 2009
  3. Data on file 103-0120, McNeil-PPC, Inc.
  4. Driscoll WS et al. Caries-preventative effects of daily and weekly fluoride mouthrinsing in a fluoridated community: final results after 30 months. J Am Dent Assoc 1982; 105: 1010–1013.