Menü

ZEROTM

LISTERINE® ZEROTM – entschärft im Geschmack, stark in der Wirkung

Für geschmacksensible Patienten ist LISTERINE® ZEROTM entwickelt worden. Die innovative ZEROTM Formulierung bringt die in LISTERINE® enthaltenen ätherischen Öle (Eukalyptol, Methylsalicylat, Thymol und Menthol), die eine breite, unspezifische antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung gewährleisten, erstmals ohne Alkohol in eine stabile Lösung.1,2,3 Die ZEROTM Formel basiert auf der sorgfältigen Mischung von Emulgatoren und oberflächenwirksamen Substanzen, die aufgrund ihrer sowohl lipo- als auch hydrophilen Eigenschaften in der Lage sind, die lipophilen ätherischen Öle zwischen den hydrophilen Wassermolekülen zu verankern.

Die Bioverfügbarkeit und das breit gefächerte Wirkspektrum der ätherischen Öle bleiben dabei erhalten. LISTERINE® ZEROTM ist nachweislich weniger intensiv im Geschmack und reduziert signifikant den Gingivitis-Index um 12% sowie den Plaque-Index um 30% im Vergleich zu Placebo.4 Weiterhin ermöglicht der hohe Fluoridgehalt von LISTERINE® ZEROTM (220 ppm; 0,05 % NaF) eine Steigerung der Fluoridierungsrate.5 Durch die Kraft der ätherischen Öle bewirkt die Mundspülung eine nachhaltige Reduktion der schwefelbildenden Bakterien und sorgt so für ein langanhaltendes Frischegefühl.6 

Mit LISTERINE® ZEROTM können somit bislang unerreichte Patientengruppen die Prophylaxe-Vorteile von LISTERINE® nutzen: Patienten, denen Mundspülungen bisher zu geschmacksintensiv waren oder die aus religiösen Gründen oder krankheitsbedingt keine alkoholhaltige Mundspülung verwenden dürfen bzw. möchten. Zudem ist LISTERINE® ZEROTM auch für Kinder ab 6 Jahren und Patienten mit erhöhtem Fluoridierungsbedarf geeignet.

Quellen

  1. Fine DH et al., Mouthrinses as adjuncts for plaque and gingivitis management. A status report for the American Journal of Dentistry. Am J Dent 1988; 1:259-263.
  2. Kubert D et al., Antiseptic mouthrinse-induced microbial cell surface alterations. Am J Dent 1993; 6:277-279.
  3. Fine DH et al., In vivo antimicrobial effectiveness of an essential oil-containing mouth rinse 12 h after a single use and 14 days' use. J Clin Periodontol 2005; 32:335-340.
  4. Gallob J et al., Determination of the antiplaque/antigingivitis efficacy of two experimental essential oil containing mouthrinses using an experimental gingivitis model. Intern Protocol 2011.
  5. Data on file D, Study 103-0214, 2010.
  6. Pitts G et al., Mechanism of Action of an Antiseptic, Anti-odor Mouth rinse. J Dent Research 1983; 62:738-742.